Beratung
 
News

Pressemitteilungen

 

31.01.2020 -Weise Software: Ressourcen optimal einsetzen

(Dresden, 31.01.2020) Mit der neuen Version 2020 der Projektmanagement-Software Projekt-Manager von Weise Software lassen sich Ressourcen effizient planen und optimal einsetzen.

In Zeiten einer boomenden Baukonjunktur einerseits und eines Fachkräftemangels andererseits ist das Personal eine wichtige, zugleich aber auch kostenintensive Ressource. Diese auf der Baustelle optimal einzusetzen, auch bei unvorhersehbaren Ereignissen, ist deshalb für den Projekterfolg entscheidend. Wird es etwa wegen Krankheitsfällen zeitlich eng, hat das auch Konsequenzen für andere Projekte, wenn man Personal abziehen muss. Wie sich das projektübergreifend auswirkt, lässt sich nur schwer abschätzen, vor allem mittel- und langfristig. Wird der Personaleinsatz mithilfe digitaler Ressourcenplaner zentral geplant, wie etwa mit dem neuen Projekt-Manager-Modul von Weise Software, lassen sich Projektlaufzeiten optimieren, Kosten besser kontrollieren und Termine verlässlicher einhalten.

Neues Ressourcenplanungs-Modul
Auf der Fachmesse für digitale Lösungen in der Baubranche, der digitalBAU in Köln, präsentiert Weise Software im Zusammenhang mit den aktuellen Software-Versionen erstmals auch den neuen Projekt-Manager 2020. Dessen wichtigste Neuerung ist das Modul „Ressourcenplanung“. Damit ist die Projektmanagement-Software universeller und flexibler einsetzbar. So lassen sich jetzt neben Bauzeiten auch der Einsatz von Personal, Geräten, Fahrzeugen oder anderen Betriebsmitteln projektübergreifend planen. Anhand übersichtlicher Grafiken sieht man auf einen Blick, wer, wo und wann mit welcher Auslastung, auf welcher Baustelle eingeplant ist, welche Arbeiten wann beendet sein müssen und welches Gerät wann wieder zur Verfügung steht. Das hilft, die richtigen Mitarbeiter zur richtigen Zeit und ihren Fähigkeiten entsprechend einzusetzen, passende Teams zusammenzustellen und schnell zu reagieren, sobald ein Mitarbeiter ausfällt. Zu personellen Ressourcen lassen sich Auslastungsgrade, Abwesenheitszeiten und Urlaubszeiten definieren. Ressourcen können eine konkrete Person, eine abstrakte Personengruppe oder Betriebsmittel und Material sein. Um die Kosten einer Ressource zu berechnen, kann man entweder auf bestehende Kostendaten zugreifen oder diese neu eingeben. Bei Planungsänderungen verschieben sich alle abhängigen Elemente automatisch mit, so dass die Konsequenzen sofort erkennbar sind. Sollte es dabei zu Konflikten mit anderen Gewerken oder Baustellen kommen, werden diese angezeigt. Dank umfangreicher Auswertungsmöglichkeiten und Reports haben Projektverantwortliche alle Personal- und sonstigen Unternehmensressourcen stets im Blick. Ausgewertet werden Ressourcen, deren Auslastung und Kosten sowie Abwesenheitszeiten in Form von Diagrammen, Wocheneinsatzplänen und Jahresübersichten, Kostenübersichten und Kostenverläufen, Meilensteinlisten oder Soll/Ist-Vergleichen.

Neue GAEB-Multi-Modell-Container-Schnittstelle
Neben dem neuen Ressourcenplanungs-Modul zeichnen zahlreiche weitere kleine, aber feine Erweiterungen und Verbesserungen die neue Version 2020 des Projekt-Managers aus. Diese vereinfachen und rationalisieren Tätigkeiten – etwa eine optimierte Schriftskalierung beim Druck von Netzplänen oder die neue Option "Auto-Korrektur" für die automatisierte Rechtschreibprüfung. Neu ist auch eine GAEB-Multi-Modell-Container-Schnittstelle (MMC). Damit können BIM-Modelldaten importiert werden, einschließlich aller Bauteildaten und derer logischen Beziehungen. Auf dieser Grundlage lassen sich Grobstrukturen für Bauzeiten- und Ressourcenpläne generieren, was deren Erstellung erheblich beschleunigt.

Weitere Informationen zum neuen Projekt-Manager 2020 erhalten Interessierte vom 11. bis 13. Februar 2020 am Messestand H7.307 der digitalBAU-Messe oder direkt von der Weise Software GmbH, Bamberger Straße 4-6, 01187 Dresden, Tel.: 0351 / 873215-00, Fax: 0351 / 873215-20, info@weise-software.de, www.weise-software.de

 
Copyright: Weise Software GmbH
6959 Zeichen, Abdruck frei, Belegexemplar erbeten
 
Bildmaterial
 
Version 2020_2

Das neue Modul "Ressourcenplanung" der Bauzeiten- und Budgetplanungssoftware Projekt-Manager 2020 optimiert den Ressourcen-Einsatz

Download Originalgröße...

Ressourcenplanung

Bei der Entscheidung, wer, was, wann machen soll, müssen Projekttermine, Mitarbeiterfähigkeiten, Personalkosten, Urlaubszeiten und vieles mehr berücksichtigt werden.

Download Originalgröße...

Bildverortung

Dank umfangreicher Auswertungsfunktionen des digitalen Ressourcenplaners hat man Baustellen und Ressourcen stets im Griff

Download Originalgröße...


 

Pressemitteilung Langfassung als PDF...

Pressemitteilung Kurzfassung als PDF...


 

Der Anbieter: Das 1993 als Vordruckverlag Weise in Dresden gegründete Unternehmen Weise Software entwickelte sich schnell vom Vordruck- und Formular-Anbieter zu einem erfolgreichen Entwickler von Softwarelösungen für Bauplaner. Das speziell für die Bedürfnisse von Architekten und Bauingenieuren zugeschnittene Produktportfolio von Weise Software umfasst neben Formular- und Mustervertrags-Vorlagen inzwischen auch eine große Auswahl an stationären und mobilen Softwarewerkzeugen.

Die Produkte: Zu den vielen Softwareentwicklungen gehören, neben einem HOAI-Berechnungsprogramm, eine Unternehmenscontrolling-Software nach PeP-7-Standard, eine Projekt-Management-Lösung für die Bauablaufplanung und Ressourcenüberwachung, ein digitales Bautagebuch, SiGe-Software für den Sicherheits- und Gesundheitsschutz gemäß Baustellenverordnung, ein Programm zur Erstellung von Brandschutznachweisen, eine Software zur Bildverortung, ein Programm zur Erstellung von Flucht- und Rettungswegeplänen sowie zahlreiche digitale Formulare und Musterverträge.

Presse-Kontakt:

Weise Software GmbH
Michael Unglaub
Bamberger Str. 4-6
01187 Dresden
Tel.: 0351 / 873215-12
Fax: 0351 / 873215-20
Mail: m.unglaub@weise-software.de